Handlungsfelder

Im Sinne einer integralen Entwicklung fördert PSG 2020 nicht nur touristische Infrastrukturen („Hardware“) sondern investiert auch Zeit und Ressourcen in die Entwicklung der „Software“ (Kooperationsfähigkeit, gemeinsame Vorgehensstrategie, Produktentwicklung, Vermarktung, Aufgabenteilung etc.). Folgende Handlungsfelder bilden die elementaren Säulen des integralen Entwicklungsansatzes:

  • Entwicklung und Umsetzung einer gemeinsamen Vorgehensstrategie
  • Gemeinsame Produkte und Infrastrukturen
  • Wettbewerbsfähige Aufgabenteilung und Vermarktung

Integraler Entwicklungsansatz

Die Elemente beeinflussen sich dabei gegenseitig und entfachen die notwendige Wirkung, wenn es gelingt, in allen Handlungsfeldern Projekte zur Umsetzung zu bringen. Hinzu kommt, dass jede Teilregion ihre eigenen Hausaufgaben vor Ort wahrnehmen muss. Das heisst, es ist eine regionale Strategie mit klarer Positionierung definiert und der Ressourceneinsatz fokussiert darauf ausgerichtet.

Flankierend zu den auf den Tourismus ausgerichteten Handlungsfeldern werden zwei weitere Handlungsfelder definiert:

  • Industrie, Gewerbe, Landwirtschaft
  • Regionalmanagement

Die detaillierten Handlungsfelder und Massnahmen finden Sie im Umsetzungsprogramm San Gottardo 2016-2019