Ziele

Das Ziel von PSG ist ein Beitrag zu Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit und der Erhöhung der Wertschöpfung der Region St. Gotthard. Die Umsetzung orientiert sich konsequent an Chancen. Der Gotthard-Raum nutzt seine eigenen Potenziale und kombiniert diese zu einer Einzigartigkeit, welche Gäste, Bevölkerung und Unternehmen anzieht.

Diesem Ziel stehen für die Programmperiode 2020-2023 zwei strategische Ziele zur Seite.

Gästeorientierte touristische Produkt- und Infrastrukturentwicklung basierend auf effizienter Zusammenarbeit
PSG zielt nach aussen bzw. auf Gäste gerichtet darauf ab, neue Produkte und Dienstleistungen und dadurch Mehrumsätze zu schaffen. Sie sollen dem Gotthardraum zu einem Mehr an Arbeitsplätzen und Einkommen verhelfen. Dazu werden in ausgewählten Bereichen auch marktfähige Verbesserungen der touristischen Infrastruktur angestrebt; einhergehend mit anderen Bemühungen zur Förderung relevanter touristischer Wertschöpfungsketten. Die Akteure bündeln dazu ihre Investitionskraft zu Gunsten klar definierter Vorhaben. Ziele bilden daher auch eine effizientere Arbeits- und Aufgabenteilung sowie Kooperation unter den zahlreichen touristischen Akteuren. Thematisch orientierte Vorgehensweisen sollen es künftig erleichtern, auf pragmatische Art Kooperationen und Allianzen schmieden zu können. 

Kompetenzentwicklung, Eigeninitiative und Identität
PSG zielt nach innen gerichtet darauf ab, dass Bevölkerung und Wirtschaft wissen, wie sie mit den eigenen Potenzialen umgehen und diese ausschöpfen können. Die Kompetenz für Entwicklung und die Strategiefähigkeit sind zu stärken und die Kapazitäten für Projektumsetzungen zu verbreitern. Es können eigentliche Experimentierräume geschaffen werden. In einem schwierigen Umfeld werden so viel Dynamik sowie Innovations- und Unternehmenslust freigelegt. Unternehmerische, wirtschaftliche Fortschritte führen zu einer gestärkten regionalen Identität, welche weder an geografischen noch an kantonal-administrativen Grenzen Halt macht. Daraus wächst wiederum die Eigeninitiative für Vorhaben, die den Bewohnern selber und dem Raum als Ganzes bessere Zukunftsperspektiven eröffnen.