News

19.04.2011
Der Frühling hat in diesem Jahr aussergewöhnlich früh im Hochtal Obergoms Einzug gehalten. Dank der anhaltend schönen und warmen Witterung konnten die Brücken auf dem Gommer Höhenweg zwischen Oberwald und Bellwald und auf dem Gommer Waldweg zwischen Oberwald und Niederwald bereits montiert werden. Deshalb sind Höhenweg, Waldweg und Rottenweg ab Gründonnerstag 21. April 2011 geöffnet. Auch der Radweg entlang der Rhone ist ab Oberwald geöffnet.
12.04.2011
Die Gommer Gemeinden wollen ab 2012 auch am Programm San Gottardo mitmachen. Dieses regionalpolitische Folgeprojekt ist eine Symbiose aus dem Progetto San Gottardo und den nachhaltigen Elementen des abgelehnten Vorschlags für die Landesausstellung Gottardo 2020. Das Programm San Gottardo (PSG) soll nach dem Willen der Regierungsvertreter der vier Gotthardkantone Uri, Tessin, Wallis und Graubünden in den kommenden vier Jahren im Rahmen der Neuen Regionalpolitik (NRP) des Bundes namhafte Investitionen in die Gotthardregion auslösen.
14.03.2011
Der Schweizer Botschafter in Berlin, Tim Guldimann und Jörg Schmid (Direktor Schweiz Tourismus) haben den San Gottardo-Stand an der ITB in Berlin bessucht. Botschafter Guldimann hielt sich recht lange an dem Stand auf und war sehr interessiert am Progetto San Gottardo und der touristischen Zusammenarbeit der Region.
01.03.2011
Der Bündner Marc Tischhauser hat am Dienstag, 1. März 2010, den Walliser Jean-Daniel Mudry als Projektleiter von San Gottardo abgelöst. Er übernimmt damit die operative Führung im grenzüberschreitenden regionalpolitischen Pionierprojekt der Kantone Uri, Tessin, Wallis und Graubünden. San Gottardo wird im Rahmen der Neuen Regionalpolitik (NRP) auch von der Eidgenossenschaft gefördert.
28.02.2011
Der 39. Internationale Gommerlauf ging gestern mit dem Sieg von Joller Bruno vom SC Bannalp- Wolfenschiessen sowie von Leonardi Cortesi Natascia bei den Frauen über die 30 km im Freestyle zu Ende. Insgesamt starteten an diesem Wochenende, in den verschiedenen Kategorien, 1843 Läuferinnen und Läufer.
17.12.2010
Der Gotthard-Strassentunnel muss zwischen 2020 und 2025 umfassend saniert werden. Dazu ist eine Vollsperrung des Tunnels während rund 900 Tagen nötig. Der Bundesrat hat laut einer Mitteilung des Bundesamtes für Strassen ASTRA am Freitag 17. Dezember 2010  einen entsprechenden Bericht der Verkehrskommission des Ständerats übergeben und damit den politischen Entscheidungsprozess lanciert.
23.11.2010
“Programm Gotthard 2020”: anstelle einer nationalen Expo sprechen sich die Vertreter der Regierungen der vier Kantone Uri, Graubünden, Tessin und Wallis für ein zehnjähriges Programm zur Stärkung der Gotthardregion aus. Die Regierungsräte haben unter diesem neuen Namen insbesondere die gemeinsam zu verfolgende Strategie diskutiert, die es möglich machen soll, dem Bundesrat demnächst ein Gesamtkonzept zu unterbreiten.
29.10.2010
Die offene Dorfgemeinde von Andermatt hat am Donnerstag abend dem neuen Tourismusreglement zugestimmt. Vorgesehen ist ein Zusammenschluss der drei Tourismusvereine Andermatt, Hospental und Realp in eine GmbH. Diese soll das Urserntal in Zukunft besser vermarkten. Schwerpunkte sind das neue Tourismusresort in Andermatt, die Skigebietsverbindung über den Oberalppass nach Sedrun und San Gottardo.
06.10.2010
Alpmobil ist für den eCarTec Award 2010, bayerischer Staatspreis für Elektromobilität in der Kategorie Sonderpreis Mobilitätskonzepte nominiert.
01.10.2010
Alpmobil, Anbieter von Elektro-Mietautos für Touristen, und die Dampfbahn Furka Bergstrecke sind laut einem Bericht der hotel revue (htr) für den touristischen Innovationspreis Milestone nominiert.