Förderleistungen

Projekt-Support

Programm San Gottardo 2020 (PSG 2020) kann Projektträgerschaften in der Projektvorbereitung, Entwicklung sowie Realisation unterstützen und beraten. Hierfür kann PSG 2020 Projektträgerschaften wo vorhanden mit Know-How beratend zur Seite stehen oder kann wichtige Kontakte zu anderen Unternehmungen, Behörden oder anderen Organisationen vermitteln. Damit sollen insbesondere auch vorhandene Ideen der lokalen Akteure vor Ort stimuliert werden, damit aus Ideen Projekte entstehen können.  

Finanzierungshilfe

PSG 2020 unterscheidet grundsätzlich zwischen zwei Arten der Finanzierungshilfe. Zum einen sind dies à fonds perdu-Beiträge und zum anderen Darlehen. Die à fonds perdu-Beiträge stellen einmalige Beiträge zur Projektfinanzierungen dar und müssen nicht zurückbezahlt werden. Die Darlehen können je nach gesetzlicher Vorlage zinslos oder zu einem geringen Zinssatz gewährt werden und müssen in einem zu definierenden Zeitraum zurückbezahlt werden. 

  • À fonds perdu Beiträge:
    Mit der Neuen Regionalpolitik des Bundes (NRP) können Projekte zur überbetrieblichen Verbesserung der Rahmenbedingungen sowie der vorwettbewerblichen Voraussetzungen für die regionale Wirtschaft, mit à fonds perdu-Beiträgen unterstützt werden. Solche Vorhaben sollen das Unternehmertum, die überbetriebliche Zusammenarbeit (inklusive Public Private Partnership) und die Wettbewerbskraft fördern. Zudem sollen sie die Innovationskraft stärken, die regionalen Wertschöpfungspotenziale ausschöpfen oder Wertschöpfungsketten aufbauen.
  • Darlehen:
    Mit der NRP können für Vorhaben im Bereich der wertschöpfungsorientierten Entwicklungsinfrastrukturen, welche die Standortattraktivität im Sinn der kantonalen und regionalen Umsetzungsprogramme der NRP fördern, zinslose und zinsgünstige Darlehen gewährt werden. Davon ausdrücklich ausgenommen sind Basisinfrastruktur-Projekte.