alpmobil - mit Elektromobilen über die Pässe (2008-2011)

In der Gotthardregion verbinden zehn der schönsten Alpenpässe verschiedene Regionen und Täler, die sich allesamt dem naturnahen Tourismus verschrieben haben. Seit 2010 wird in diesem Gebiet auch die energieeffiziente und CO2-freie Elektromobilität gefördert.

Bereits im Sommer 2010  konnten Touristen im Goms und Haslital mit Elektroautos den Grimselpass erklimmen. Die energieregionGOMS, die Kraftwerke Oberhasli und PSG 2020 haben sich zusammengesetzt, um dieses ehrgeizige Projekt zu realisieren.
Nach der Pilotphase vom Sommer 2010 wurde alpmobil im Sommer 2011 in die Region Bellinzona & Valli, Andermatt, Sedrun Disentis, Meiringen und Interlaken ausgeweitet. Zudem unterstützt der TCS das Projekt seit 2011 aktiv als Mitglied des Vereins alpmobil. Der Verein ist die Projektträgerschaft für alpmobil. Bereits im 2011 wurden dank zusätzlicher Unterstützung von Innotour mit den beteiligten Tourismusorganisationen touristische Produkte und Packages entwickelt.

Projektträgerschaft

  • Verein alpmobil

Unterstützung von PSG 2020
PSG 2020 unterstützte alpmobil von 2009 bis 2011

Resultate und Produkte
alpmobil