Die Destination San Gottardo: Einzigartig und vielseitig

Das Gotthardgebiet ist die Kombination von Einzigartigkeit und Vielseitigkeit: Wasser und Energie sind der Ausgangspunkt des Lebens.
Vier Kulturen und Sprachen treffen aufeinander und pulsierende Verkehrswege aus allen Himmelsrichtungen kreuzen sich. Selbst unterschiedliche Wetter- und Klimaverhältnisse trifft man an.

San Gottardo ist aber auch Emotion; ist Natur, Heimat und Geschichte. Das Wasserschloss Europas, Quelle von vier der wichtigsten Flüsse des alten Kontinents, bietet im Sommer Naturwunder wie der Aletsch- Gletscher und die Rheinschlucht und Meisterwerke der Mobilität, wie die Furka-Dampfbahn, den Glacier-Express und die Dampfschiffe des Vierwaldstättersees. Im Winter locken sowohl sieben Skigebiete mit mehr als 400 km Skipisten als auch traumhafte Langlaufloipen. Die Region umfasst im Wesentlichen die Surselva (GR) im Osten, den Kanton Uri im Norden, das Goms und das Aletsch-Gebiet (VS) im Westen und Bellinzona und die Region Tre Valli (TI) im Süden.

VorschauAnhangGröße
NEWSLETTER SAN GOTTARDO SOMMER 09.pdf2.73 MB