Produkt Manager Bike im Rahmen der touristischen Produktentwicklung

Im Rahmen des Projektes «Touristische Produktentwicklung» haben die vier Tourismusorganisationen Andermatt Urserntal, Organizzazione Turistica Regionale Bellinzonese e Alto Ticino Turismo, Obergoms Tourismus und Sedrun Disentis Tourismus eine Strategie erarbeitet mit dem Ziel das strategische Geschäftsfeld Bike (Mountainbike, Rennvelo und E-Bike) zu entwickeln. Zwecks Umsetzung dessen wollen die vier Tourismusorganisationen gemeinsam eine/n «Produktmanager/In Bike» anstellen und finanzieren, welche/r die übergeordnete Koordination und die Entwicklung, sowie die gemeinsame Vermarktung des touristischen Angebots Bike im Gotthardraum verantwortet und vorantreibt. 

Durch die Erschliessung dieser Zielgruppen soll mehr Wertschöpfung in der Gotthard-Region ausgelöst werden und die Region als zusammenhängendes Angebot erlebbar gemacht werden kann. Mit der strategischen Initiative "Touristische Produktentwicklung /St.Gotthard" wird die Schaffung und Nutzung von Synergien, die Bündelung der finanziellen Mittel und personellen Ressourcen der TO zur gemeinsamen Entwicklung, Umsetzung und Vermarktung überregionaler touristischer Produkte angestrebt, um dadurch den Gotthardraum als funktionalen Raum erlebbar zu machen. Der Fokus wird dabei verstärkt auf das «SGF Bike» mit den Disziplinen Mountain-Bike, Rennvelo und E-Bike gerichtet.

 

Projektträgerschaft
Vier Tourismusorganisationen in der Gotthardregion. Andermatt Urserntal, Organizzazione Turistica Regionale Bellinzonese e Alto Ticino Turismo, Obergoms Tourismus und Sedrun Disentis Tourismus.

 

Unterstützung durch PSG
PSG unterstützt das Projekt finanziell, konzeptionell und koordinativ.

 

Resultate und Produkte
Entwicklung der Bikedestination /St.Gotthard, in Arbeit