Museo Nazionale del San Gottardo

Die Gebäude auf dem Gotthardpass sind national von grosser kultureller Bedeutung und Teil des Mythos Gotthard mit seiner traditionsreichen Geschichte der Nord-Süd Verbindung. Anfang der siebziger Jahre wurde die Stiftung Pro San Gottardo gegründet, welche sich unter anderem das Museo Nazionale del San Gottardo betreibt. Das Museo Nazionale del San Gottardo und die alte Sust entsprechen nicht mehr den Bedürfnissen und Erwartungen der Besucher. 

Mittels einem Vorprojekt soll erarbeitet werden, wie die Anlagen neu inszeniert und in Wert gesetzt werden können, so dass sie den Erwartungen der heutigen Besucher entsprechen. In einem nächsten Schritt soll die Realisierung des Vorprojektes angegangen werden. Durch den Erhalt und die neue Intwertsetzung des Mueso Nazionale del San Gottardo sowie der alten Sust werden auf dem Gotthardpass bestehende Arbeitsplätzte erhalten, die Attraktivität des über die Sommermonate stark frequentierten Ortes wird verbessert, zusätzliche Besucher können angesprochen und dadurch eine höhere Wertschöpfung  werden kann.

 

Phasen des Projektes

  • Phase 1: Vorprojekt Inszenierung und Planung
  • Phase 2: Umsetzung

Projektträgerschaft
Fondazione Pro San Gottardo

Unterstützung durch PSG
PSG unterstützt das Projekt finanziell.

Resultate und Produkte

  • Phase 1: Abgeschlossen
  • Phase 2: in Vorbereitung