Glacier Express - Erlebnisinszenierung & Integrales Content System

Um das weltbekannte Produkt für die Zukunft fit zu machen, ein zeitgemässes Gästeerlebnis zu bieten und den Glacier Express zum Erfolg zurückzuführen, wird die Marke neu positioniert und das Angebot erweitert, ausgebaut und auf die heutigen Gästebedürfnisse angepasst.

Neben den Investitionen der Mutterhäuser in den Refit der 1. und 2. Klasse sowie der Lancierung der Excellence Klasse, benötigt auch das Gästeerlebnis im Zug sowie entlang der Strecke eine Aufwertung, um den Bedürfnissen der Reisenden gerecht zu werden. Dafür sind einerseits Fotohalte geplant und andererseits der Aufbau eines integralen Content Systems, um auch während der Zugfahrt das Erlebnis der Gäste zu steigern. Mit Fotohalten wird einem veränderten Gästebedürfnis Rechnung getragen, die zahlreichen schönen Alpenpanoramen festzuhalten und anschliessend über Social Media weiterzuverbreiten. Ein Integrales Content System deckt den gesamten Customer Journey von der Inspiration bis zum Erlebnis an Bord selbst ab und trägt den neuesten Entwicklungen in der Kommunikation Rechnung. Es erlaubt Inhalte zentralisiert und zielgruppenorientiert in die entsprechenden Kanäle zu verteilen unter anderem auch auf ein neues Infotainment System auf dem Zug.

Projektträgerschaft

  • Glacier Express AG

Unterstützung von PSG 2020
PSG 2020 unterstützt das Projekt finanziell